Am Lise-Meitner-Gymnasium finden erstmals Schülerpraktika in sozialen Einrichtungen statt. Alle Neuntklässler nehmen daran teil. Damit soll auch die Sozialkompetenz gestärkt werden.

Die Partner der ersten Sozialpraktika ...und Schulleiter Frank Schührer (links)  | Foto: Rolf Reißmann

(BZ 15.1.20, Rolf Reißmann) Am Lise-Meitner-Gymnasium finden erstmals Schülerpraktika in sozialen Einrichtungen statt. Alle Schüler der neunten Klassen nehmen daran teil. "Zwar ist soziale Kompetenz generell Bestandteil der Lehrpläne, doch unmittelbare persönliche Erfahrungen helfen mit, das Sozialverhalten noch besser auszuprägen", sagt Schulleiter Frank Schührer. Er denkt, dass damit auch das Sozialverhalten innerhalb der Schule gewinne.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'.

 

 

Joomla templates by a4joomla