Lehrer Thomas Vogt und die Musical Company aus Grenzach-Wyhlen reisen in die russische Stadt Twer. Auf der dortigen Tournee sollen Freundschaften geknüpft werden.

Thomas Vogt unterrichtet seit 2002 Musik am Gymnasium.  | Foto: Horatio Gollin

Thomas Vogt unterrichtet seit 2002 Musik am Gymnasium. Foto: Horatio Gollin

(BZ;6.6.19, Horatio Gollin)

Unter dem Motto "Musik für den Frieden" hat sich aus der Musical Company am Lise-Meitner-Gymnasium eine deutsch-russische Initiative für die Völkerverständigung entwickelt. BZ-Mitarbeiter Horatio Gollin hat mit Musiklehrer Thomas Vogt über die Initiative gesprochen.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'.

 

Joomla templates by a4joomla