Kluge Köpfe durch die Bank

15 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1 unter Leitung von OStR'in Frau Oppenhäuser nehmen in diesem Schuljahr am bundesweiten Wettbewerb "Jugend und Wirtschaft" teil. Dies ist ein Projekt des Deutschen Bankenverbandes und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mitmachen können nur Kurse der Sekundarstufe II, die sich zuvor schriftlich beworben haben. Nur 60 Schulen aus ganz Deutschland werden ausgewählt. Für ein Jahr bekommt jeder teilnehmende Schüler ein Gratis-Abonnement der F.A.Z. Die Schüler lesen nicht nur die Zeitung, sie schreiben auch Wirtschaftsartikel über interessante Unternehmen oder Branchen. Hierfür müssen viele Daten und Fakten recherchiert und bei den Unternehmen persönlich erfragt werden. Eine besondere Herausforderung dabei ist, ein Thema zu finden, über das bis dahin noch nicht in der F.A.Z. berichtet worden ist. Die besten Artikel werden dann im Wirtschaftsteil der F.A.Z. auf der Sonderseite "Jugend und Wirtschaft" veröffentlicht, die 16 mal im Jahr erscheint. Am Ende des Projektjahres werden die besten Autoren und die engagiertesten Schulen in Berlin prämiert.

Wir gratulieren Samuel Ostariz (JG1) zu seinem lesenswerten Artikel

'Männer lassen abschreiben' im Rahmen des Schülerprojekts der FAZ.

http://www.fazschule.net/project/jugend-und-wirtschaft-2017/2794

 

Joomla templates by a4joomla