GRENZACH-WYHLEN. Auch dieses Jahr nahmen die 6. Klassen des Lise-Meitner-Gymnasiums am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. Bei der Schulausscheidung am 8.12. im Musikpavillon traten die beiden Klassensieger der 6a und diejenigen der 6b an. Gelesen wurde zunächst ein Abschnitt aus einem selbst gewählten Buch und in der zweiten Runde ein unbekannter Text. Schulsieger wurde Malte Ranke, der sich damit für den Kreisentscheid in Lörrach qualifiziert hat. Die Jury bestand aus der Deutschlehrerin Jessica Reinhardt und Gregor Schmeja, der den Vorlesewettbewerb leitet. Erfreulich sei, dass diesmal auch zwei Jungen unter den Klassensiegern gewesen seien und dass alle vier Kandidaten beachtliche Leseleistungen vollbracht hätten, so Schmeja. Es sie auch für die Schülerinnen und Schüler erlebbar gewesen, wie viel ausdrucksstarkes, vorausschauendes und sinnbetontes Lesen wert sei.

 

Die Klassensiegerinnen des Vorlesewettbewerbs am LMG:(von links):

Kim Kinsler, Elina Kronenberg, Malte Ranke, Tom Pfeiffer ; Foto: S. Erbacher

Joomla templates by a4joomla