In einem Planspiel im Schulzentrum geht es um Lokalpolitik.

Clara, Fatme und Christine (von links) erarbeiten ihre Aufgaben als Mitglieder einer fiktiven Stadtverwaltung. Foto: Horatio Gollin

(BZ 12.10.17, H.Gollin) GRENZACH-WYHLEN. Beim kommunalpolitischen Planspiel Stuttingen schlüpfenSchüler in dieser Woche in die Rollen von Bürgermeister, Kämmerer oder Gemeinderäten der fiktiven Stadt. Dabei erfahren sie, wie Kommunalpolitik funktioniert. Bei einem Planspiel soll es aber nicht bleiben, sondern langfristig ein Achterrat als Jugendvertretung eingerichtet werden.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'.

 

 

Joomla templates by a4joomla