Blumen und ein Lächeln zum Abschied (von links): Manfred Stratz mit Ehefrau Frieda Stratz und Regierungsschuldirektor Thomas Steiner Foto: Monika Vollmar

GRENZACH-WYHLEN (BZ, 22.7.17, dor). Mit Manfred Stratz verlässt zum Ende des Schuljahres der beliebte Direktor das Lise-Meitner-Gymnasium. Seit 2007 hatte der 62-Jährige die Position inne. Am Freitagnachmittag wurde er in einem feierlichen Festakt im Schulzentrum von Wegbegleitern, Lehrern und Schülern, Bürgermeister Tobias Benz, Thomas Steiner, dem leitenden Regierungsschuldirektor, Vertretern der Elternschaft und vielen Freunden und Kollegen verabschiedet (wir berichten noch in der Montagsausgabe). Die Feier wurde musikalisch begleitet von Schülerinnen und Schülern des LMG. Stratz ist in St. Märgen im Schwarzwald aufgewachsen und hat Germanistik und Geschichte studiert. Nach dem Referendariat in Titisee-Neustadt und Schönau trat er 1984 seine erste Stelle als Lehrer am Lise-Meitner-Gymnasium in Grenzach- Wyhlen an, ging ins Ausland und unterrichtete in Rheinfelden.

 

Joomla templates by a4joomla