Drei Wochen Schüleraustausch.

GRENZACH-WYHLEN (BZ19.10.16). Zum vierten Mal haben Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1 und 2 des Lise-Meitner-Gymnasiums im Rahmen der deutsch-amerikanischen Schulpartnerschaft ihre alaskanische Partnerschule, die Lathrop Highschool, in Fairbanks besucht. Sie wurden auf ihrer dreiwöchigen Reise von ihren Lehrerinnen Mirza Brombacher und Inge Oppenhäuser begleitet, Organisatorin in Alaska war Claudia Markham. Die Gäste wohnten zwei Wochen lang in Familien, von denen sie etwas vom Leben in der Wildnis im hohen Norden erfuhren, unter anderem wie man Bäume fällt und Elche zerlegt.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'.

Joomla templates by a4joomla