Die allerletzte Aufführung von Swinging St. Pauli bricht den Rekord und ist zum ersten Mal ausverkauft. Mit im Publikum: die Fachjury des Lotto Musiktheaterpreises.

Foto: Katharina Merkel

Die Gemeinde schreibt den 19. September 2015. Das Musical Swinging St. Pauli der Musicalcompany des Lise-Meitner-Gymnasiums wird endlich vor der Fachjury des Lotto Musiktheaterpreises vorgeführt. Schon bereits vor dem Einlass ist klar: Diesmal wird in der Hochrheinhalle kein Stuhl unbesetzt bleiben. Und so war es: Die allerletzte Aufführung von Swinging St. Pauli bricht den Rekord und ist zum ersten Mal ausverkauft. Das Publikum ist von Beginn an sehr gut gelaunt und freut sich auf die Aufführung. Plötzlich wird es dunkel. Und schon beginnt das Publikum zu jubeln und zu klatschen. Und bereits bei der ersten Szene wird munter mitgesungen.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung' 

 

Joomla templates by a4joomla