BZ-INTERVIEW: Thomas und Ulrike Vogt empfinden es als Privileg, mit jungen Menschen am Musical Swinging St. Pauli zu arbeiten.

Thomas und Ulrike Vogt nehmen bei der Aufführung im Juli glücklich ihren Applaus entgegen. Foto: Martin Eckert

GRENZACH-WYHLEN. Diesmal sitzt auch die Jury des Lotto-Musiktheaterpreises im Publikum, und die jüngere Besetzung der Musical-Company am Lise-Meitner-Gymnasium steht auf der Bühne der Hochrheinhalle. Vor dieser Zugabe von "Swinging St. Pauli" am Samstag, 19. September, sprach Martin Eckert mit den Projektleitern Ulrike und Thomas Vogt übers Projekt, bei dem eine Dynamik entstand, von der sie nie zu träumen gewagt hätten.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'. 

 

Joomla templates by a4joomla