WIE WAR’S BEI der Premiere von Swinging St. Pauli der Musical-Company des Lise-Meitner-Gymnasiums?

Die Jüdin Emma (Francesca Hoffmeier, hellblaues Kleid) tanzt Swing. Foto: Sarah Nöltner

GRENZACH-WYHLEN. Die Erwartungen an die Musical-Produktion "Swinging St. Pauli", die im Vorfeld aufgebaut wurden, waren hoch. Projektleiter Thomas Vogt hatte oft den "professionellen Anspruch" betont, der weit über das normale Schultheater hinaus ginge. Konnte die Premiere halten, was versprochen worden war?

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'.

 

Joomla templates by a4joomla