Aktuelles

Hello LMG

 

Am 19.02.2019 16:00-18:00 Uhr findet der Infonachmittag für die kommenden Fünftklässler statt - Treffpunkt 16.00 Musikpavillon.

 

Zum zehnten Mal besteht am nächsten Samstag am Schulzentrum die Möglichkeit, sich über verschiedene Berufe zu informieren.

Für die Ausbildung engagiert (von link..., Christoph Bigler und Stephanie Kast   | Foto: Tolsdorf

Für die Ausbildung engagiert (von links): Astrid Kabella, Tilman Hutschenreuter, Tosca Vogt , Christoph Bigler und Stephanie Kast Foto: Tolsdorf

GRENZACH-WYHLEN. Maja Tolsdorf Sa, 09. Februar 2019

Ein roter Faden ist die Berufsorientierung der Schüler im Profil der Realschule. Auch das Lise-Meitner-Gymnasium setzt sich nicht nur für Informationen rund ums Studium ein, sondern hat zunehmend auch die Ausbildungsberufe im Blick. Beiden Schularten gemeinsam ist mit WBS (Wirtschafts-, Berufs und Studienorientierung) ein neues Fach. Verbindendes Element ist die Ausbildungsbörse, am Samstag, 16. Februar, die von den Freundeskreisen beider Schulen organisiert wird.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'.

 

Willi Vogl, 09.02.219

Schulleiter, Mentor und Redaktionsteam (stehend von links): Direktor Frank Schührer, Gregor Schmeja, Lena Thoma, Emily Darda, Lara Klatzka, Svenja Ranke, Tom Pfeiffer und Malte Ranke sowie (sitzend von links) Janina Mattes, Sarah Blümel und Frederica Hoffmeier. Foto: Willi Vogl

Schulleiter, Mentor und Redaktionsteam (stehend von links): Direktor Frank Schührer, Gregor Schmeja, Lena Thoma, Emily Darda, Lara Klatzka, Svenja Ranke, Tom Pfeiffer und Malte Ranke sowie (sitzend von links) Janina Mattes, Sarah Blümel und Frederica Hoffmeier. Foto: Willi Vogl

Grenzach-Wyhlen - Die „Lisetimes“ erwacht zu neuem Leben. Nach mehrjähriger Pause erscheint in der kommenden Woche eine Neuauflage der Schülerzeitung des Lise-Meitner-Gymnasiums.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Oberbadischen' Zeitung.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

die weihnachtlichen Tage liegen hinter uns, das neue Jahr hat begonnen. Das Kollegium und die Schulleitung freuen sich auf ein besonders spannendes Jahr u.a. mit den Feierlichkeiten zum Schuljubiläum.

Auf Bewährtes wollen wir auch in 2019 aufbauen, laufende Projekte und Prozesse fortsetzen sowie neue Aspekte in Angriff nehmen.

 

Wir wünschen allen für das neue Jahr viele schöne Momente, Glück, Erfolg und dass viele Ziele erreicht werden.

 

Noch einigen Hinweise auf kommende Ereignisse und Termine:

- 24. Januar 2019, 18:00 Uhr: Treffen Arbeitskreis 50 Jahre LMG

- 04. Februar 2019: Beginn 2. Schulhalbjahr (in JG2 bereits am 28.01.19)

- 27. Februar 2019: Skitag für die Klassen 5 - 10 nach Sörenberg

- 01. - 10. März 2019: Fastnachtsferien

- 11. März 2019: Pädagogischer Tag (unterrichtsfrei)

 

Am diesjährigen Nikolausturnier am 6. Dezember nahmen 15 Teams mit 119 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen der Realschule und des Gymnasiums teil. Das Turnier gewann die Mannschaft der Klasse 7a der Realschule in einem packenden Finale gegen die Klasse 6b der Realschule. Herzlichen Glückwunsch!

Ein großes Dankeschön an Antonio, Ali, Ben, Garry, Max und Simon (Jahrgangsstufe 1) für die Organisation und die Durchführung des Turniers. 

 

 

Irene Blaha (von links), Astrid Kabella, Katharina Belz und Direktor Frank Schührer freuen sich auf einen Berufsinformationstag für die älteren Schüler. Foto: Heinz Vollmar

Irene Blaha (von links), Astrid Kabella, Katharina Belz und Direktor Frank Schührer freuen sich auf einen Berufsinformationstag für die älteren Schüler. Foto: Heinz Vollmar

Grenzach-Wyhlen (Die Oberbadische, mv, 16.11.18) - Am Lise-Meitner-Gymnasium (LMG) findet am Dienstag, 20. November, ab 18 Uhr ein Berufsinformationstag statt. Studenten von verschiedenen Hochschulen geben den Schülern der Klasse 10 und den Jahrgangsstufen 1 und 2 „auf Augenhöhe“ einen Einblick in ihren Studienalltag

Weiterlesen auf den Seiten der 'Oberbadischen'.

Mit diesem zum Jubiläum geschaffenen Logo will sich das Lise-Meitner-Gymnasium eine einheitliche Identität geben. Foto: Vollmar

Mit diesem zum Jubiläum geschaffenen Logo will sich das Lise-Meitner-Gymnasium eine einheitliche Identität geben. Foto: Vollmar

Grenzach-Wyhlen(Oberbadische Zeitung, mv, 16.11.18) - Die Vorbereitungen für das im kommenden Jahr stattfindende 50-jährige Bestehen des Lise-Meitner-Gymnasiums (LMG) haben begonnen. Ein „Arbeitskreis Jubiläum“ aus Eltern, Lehrern und Schülern hat sich formiert. Die Gruppe will sich in den kommenden Monaten mit den Details für das Schuljubiläum beschäftigen und Ideen entwickeln.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Oberbadischen'.

Joomla templates by a4joomla