A logo.jpgSchuleSlide1.jpgSchuleSlide2.jpgSchuleSlide3.jpgSchuleSlide4.jpgSchuleSlide5.jpgSchuleSlide6.jpg

Im Rahmen des gemeinsamen Projekts "Auszubildende bilden aus"  waren 28 NwT-Schülerinnen und Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums zusammen mit Herrn Oppermann und Herrn Stephan am 05.12.2019 bei der Firma DSM in der Vitaminproduktion zu Gast. Thema der seit 15 Jahren wiederkehrenden Veranstaltung war die technische Umsetzung der Trennung eines Flüssigkeitsgemischs (Wasser/Ethanol).

Zuerst stellte Herr Wiedenbauer, der Ausbildungsleiter bei DSM, die Firma und ihre Produktpalette vor. Danach zeigten uns Auszubildende des 2. und 3. Lehrjahres die Funktion von Destillation- und Extraktionsapparaturen im Labor (im Milliliter Bereich), dann folgte im Ausbildungstechnikum eine computergesteuerte Anlage (im Liter Bereich). Hier durften die SuS den Alkoholgehalt des Destillates mit Hilfe der Dichte bestimmen. Dadurch wurde der Unterschied zwischen einer einfachen Destillation und einer kontinuierlichen Rektifikation deutlich.

Als Höhepunkt wurde schließlich die Vitamin B2 Produktion besichtigt. Ausgestattet mit Sicherheitsschuhen, Labormänteln, Schutzbrillen und Schutzhelmen führten uns die Auszubildenden durch die Anlage. Die ca. 20m hohe 365 Tage kontinuierlich laufende Destillationskolonne (im Kubikmeter Bereich) in der Produktion beeindruckte die SuS ebenso, wie das scheinbare Gewirr an Leitungen, Kesseln und Rohren. Innerhalb des Fachbereichs Naturwissenschaft und Technik  bereichert diese Exkursion den Unterricht ungemein.

M.Stephan 

 

Joomla templates by a4joomla