Nasse Hosen, gute Laune, und die Choreografie sitzt. Diese Szene des gemeinsamen Musikvideos haben die Schüler der LMG-Musical Company aus Grenzach-Wyhlen auf der Insel der Isteiner Schwellen gedreht.Foto: zVg/Martin Klabund (Foto: Die Oberbadische) 

 

Tim Nagengast (Die Oberbadische, 12.11.20): Das im Rahmen der deutsch-russischen Initiative „Musik für den Frieden – Musika radi mira“ geknüpfte Freundschaftsband zwischen Schülern aus Grenzach-Wyhlen und Twer (Russland) bleibt eng. Erneut arbeiten junge Menschen vom Hochrhein und der Wolga über alle sprachlichen und politischen Grenzen hinweg an einem gemeinsamen Musikvideoprojekt. Das Motto lautet: „Leben am Rhein und an der Wolga“.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Oberbadischen'.

 

 
Joomla templates by a4joomla