31 haben das Abitur bestanden und sich mit einer rauschenden Feier verabschiedet.

Katharina Frey erhält von Schulleiter Manfred Stratz ihre Preise. Foto: Martin Eckert

GRENZACH-WYHLEN. Mit einer riesigen Party feierten die 31 Abiturienten des Lise-Meitner-Gymnasiums (LMG) am Samstag mit Familie und Lehrern das bestandene Abitur im Haus der Begegnung. Trotz des WM-Spiels Deutschland-Ghana war der Saal nahezu komplett gefüllt, auch wenn sich das Fußballfieber nicht ganz verdrängen ließ. Denn sobald der Spielstand änderte, wurde dies lautstark in den Saal gerufen und sorgte in der Menge für Jubel oder kollektives Aufstöhnen, je nachdem welche Mannschaft bei dem Fußballkrimi gerade ein Tor erzielte.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'

Joomla templates by a4joomla