Planspiel am Lise-Meitner-Gymnasium zur Kommunalwahl macht aus 50 Teilnehmern "Wahlinger".

Ideenfindung für ein attraktives Wahlplakat. Nun mussten die Mädchen und Jungen Farben und Mottos richtig zuordnen. Foto: Rolf Reißmann

GRENZACH-WYHLEN. Etwa 50 Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen des Lise-Meitner-Gymnasiums wohnten am Mittwochmorgen plötzlich in einem anderen Ort, nämlich in "Wahlingen". Die Landezentrale für politische Bildung war mit ihrem Planspiel zur Kommunalwahl gekommen. In diesem Jahr dürfen in Baden-Württemberg erstmals 16- und 17-Jährige an der Wahl teilnehmen. Da viele der in den Orten anstehenden Probleme auch für sie bedeutsam sind, ist es schon angebracht, sich im Vorfeld ausführlich damit zu befassen. Leider sind die Kenntnisse über Kandidaten und Wahlziele nicht sonderlich groß.

Weiterlesen auf den Seiten der 'Badischen Zeitung'

Joomla templates by a4joomla