Aktuelles

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dieser ersten Information im Jahr 2022 wünsche ich allen ein gutes neues Jahr, Gesundheit, viel Kraft und Ausdauer.
Nach dem Treffen der Kultusminister*innen am 05.01.2022 hat das Kultusministerium die Schulen über den Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien (s. Link) informiert.
Lesen Sie hier die ersten Informationen im Jahr 2022.

Schreiben des Kultusministeriums (05.01.2022): "Schreiben des Kultusministeriums zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien (5. Januar 2022, PDF)"

"Anlage: „Und was passiert jetzt?“ - Merkblatt für Schülerinnen und Schüler (5. Januar 2022, PDF)"

 

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

zum zweiten Mal geht ein Jahr zu Ende, in dem der Schulalltag aber auch das Leben generell stark von der Corona-Pandemie geprägt wurde. Aktuell können wir noch nicht ahnen, wie es am 10. Januar 2022 weiter geht. Wenn es die Situation erlaubt, werden wir natürlich mit Unterricht in Präsenz beginnen. Genauere Hinweise hat die Landesregierung für die letzten Ferientage (06./07.01.22) angekündigt. 
Als Schulgemeinschaft werden wir aber auch im neuen Jahr den Umständen trotzen und gemeinsam die Situation meistern. 

Für die große Unterstützung und die vielen hilfreichen Gespräche im zu Ende gehenden Jahr bedanke ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken. 

Ich wünsche der ganzen Schulgemeinschaft ein frohes und hoffnungsvolles Weihnachtsfest, Gesundheit und viel Zuversicht für das Neue Jahr 2022.

Bitte beachte Sie die neuen Informationen zur aktuellen Situation und zu den letzten drei Schultagen vor Weihnachten.

(Senden Sie bitte Ihren Antrag bis Donnerstag, 16.12. per Mail an die Klassenleitungen und zusätzlich an das Sekretariat).

Hier finden Sie eine Orientierungshilfe für mögliche Absonderungsfristen: "Und was passiert jetzt - Informationen zu Quarantäne und Impfen"

 

Der Schulleiter des LMG Herr Schührer bietet am Dienstag, den 30.11., am Donnerstag, den 02.12., und am Montag, den 06.12.21, Termine für eine Videosprechstunde als Ersatz für ausgefallene Info 4 - Veranstaltung an. 

Sie können gerne über den folgenden Link eine Sprechstunde buchen

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung hat die Corona-Verordnung Schule per 26.11.2021 angepasst.
Darin ergeben sich wichtige Änderungen für den Sport- und Musikunterricht, sowie für mehrttägig außerunterrichtliche Veranstaltungen:
- Sportunterricht findet nur noch kontaktfrei statt.
- Im Musikunterricht bleibt die Maske auch beim Singen auf.
- Mehrtägige außerunterrichtliche Veranstaltungen wurden untersagt.

Lesen Sie hier den genauen Wortlaut der Notverkündung auf den Seiten des Kultusministeriums.

Bitte beachten Sie, dass im ganzen Schulhaus das Tragen von Mund- und Nasenbedeckungen verpflichtend ist. Zudem gilt bei Aufenthalt im Schulhaus die 3G-Regel, d.h der Aufenthalt ist nur vollständig immunisierten Personen gestattet. Nicht-immunisierte Personen ist der Zutritt nur mit negativem Antigen-Schnelltest erlaubt. Diese Regelung gilt insbesondere auch für alle Angebote der VHS und der Musikschule Rheinfelden.

Liebe Eltern der Viertklässlerinnen und Viertklässler,

die dynamische Entwicklung der pandemischen Lage lässt es leider auch in diesem Jahr nicht zu, die Informationsveranstaltung zu den weiterführenden Schulen in Präsenz durchzuführen. Dies bedauern wir sehr, halten die Entscheidung allerdings für notwendig und sinnvoll.

Trotzdem möchte das Lise-Meitner-Gymnasium Ihnen und Ihren Kindern bereits jetzt wichtige Hinweise und Auskunft auf Ihre Fragen geben. Wir werden deshalb in den kommenden Tagen verschiedene Informationen in Bild und Ton auf unserer Homepage zur Verfügung stellen.  Zusätzlich möchten wir Ihnen noch vor Weihnachten per Videokonferenz Onlinesprechstunden anbieten. Die Termine und das Buchungssystem werden aktuell vorbereitet und erscheint in den kommenden Tagen hier auf unserer Homepage.  

Soweit es die pandemischen Lage erlaubt, werden wir im neuen Jahr (voraussichtlich im Februar) unsere gewohnte Infoveranstaltung im Schulzentrum durchführen

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihr Interesse am Lise-Meitner-Gymnasium. 

Herzliche Grüße Frank Schührer, Schulleiter

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

nachdem an zwei Werktagen in Folge mehr als 390 COVID-19-Patientinnen und -Patienten auf den Intensivstationen behandelt werden, hat die Landesregierung ab Mittwoch, 17.11.2021 die Alarmstufe ausgerufen.

Für die Schulen gilt damit wieder eine verschärfte Pflicht zum Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen, d.h. auch im Unterrichtsraum können diese nun nicht mehr abgesetzt werden. Auch auf dem Schulhof gilt Maskenpflicht, falls kein Abstand von 1,50m in alle Richtungen eingehalten werden kann. Für schulische Veranstaltungen auf dem Schulgelände gilt weiterhin die 3G-Nachweispflicht.

Lesen Sie hier die Informationen des Kultusministeriums zur Alarmstufe und zum Impfen (17.11.2021):

 

Joomla templates by a4joomla